Die Planung

Das Plangebiet umfasst mit dem Platz der Begegnung, dem neuen Platz an der Auwaldstraße sowie eine beide Plätze verbindende Fußgänger-Passage öffentliche Räume, die wegen ihrer Zentralität und den daran angrenzenden Nutzungen für den Stadtteil von besonderer Bedeutung sind.
Das künftige Einzelhandelsangebot soll wie bisher auch zur Versorgung der Bewohner Landwassers dienen. Entsprechend sollen für den Einzelhandel insbesondere die Sortimente des täglichen Bedarfs im neuen Einkaufszentrum angeboten werden.
Dazu zählen auch Dienstleistungsangebote, ein Fitnessstudio und eine Arztpraxis.

Mit dem Neubau soll erreicht werden, dass der Einzelhandel für die zeitgemäße Präsentation der Waren ausreichend große Flächen erhält und so die langfristige Sicherung eines für die Bewohner zentral gelegenen und barrierefrei erreichbaren Einzelhandelsstandorts gewährleistet wird.

Die geplanten rund 190 Wohnungen, die im Plangebiet rund 55 % der Geschossfläche einnehmen werden, stellen sowohl für den Stadtteil als auch im gesamtstädtischen Kontext neuen Wohnraum bereit.
Die in den Obergeschossen geplanten, barrierefrei erreichbaren Wohnungen bereichern durch einen breit gestreuten Mix das Wohnungsangebot im Stadtteil und berücksichtigen zusammen mit dem geplanten altersgerechten Wohnen den im Stadtteil ausgeprägten demographischen Wandel.

Kontakt

Unmüssig Bauträgergesellschaft Baden mbH
Waldkircher Str. 28
79106 Freiburg
Fon 0761.4540 – 00
Fax 0761.4540 – 107
info@unmuessig.de
www.unmuessig.de